Ford Thunderbird 1956

Ford Thunderbird 1956

Der Ford Thunderbird war ein vom US-amerikanischen Automobilhersteller Ford von 1955 bis 1997 und erneut von 2002 bis 2005 angebotenes, sportlich orientiertes Pkw-Modell.

Der kurz T-Bird genannte Wagen gilt als einer der Klassiker des amerikanischen Automobilbaus. Er symbolisiert in den Vereinigten Staaten die 1950er und 1960er Jahre. Der Name „Thunderbird“ (englisch: „Donnervogel“) steht für einen der am längsten in der Automobil- und Industriegeschichte durchgängig verwendeten Warennamen, vergleichbar mit Corvette oder Mustang.

Am Anfang war der Thunderbird (1955–1957) noch ein reiner sportlicher Zweisitzer und wurde als Konkurrenz zur Chevrolet Corvette platziert. Für den Thunderbird sprach (mehr …)

Chrysler ’41

Chrysler '41

Ein Schmuckstück entsteht

Hier nun ein ganz besonderes Projekt, das ebenfalls über Umwege zu uns gekommen ist und das wir nun im Kundenauftrag umsetzen.

Vorab ein bisschen Geschichtliches zum Fahrzeug im allgemeinen:
Der Chrysler Windsor war ein vom US-amerikanischen Automobilhersteller Chrysler von 1939 bis 1961 angebotenes PKW-Modell. Der erste Chrysler Windsor (1939) war vom Royal abgeleitet und stellte eine besser ausgestattete Sonderserie dar. (mehr …)

Cuda 1970

Cuda 1970

Cuda 1970

auf dem Weg ins Laugenbad

Ein Projekt, das über Umwege zu uns gekommen ist und das wir nun im Kundenauftrag umsetzen ist dieser seltene, in Fachkreisen gesuchte und begehrte 1970er-Barracuda (Cuda).

Der Plymouth Barracuda war ein PKW, den Chrysler unter dem Markennamen Plymouth in den Modelljahren 1964 bis 1974 herstellte. Alle Automobilhersteller der USA brachten Anfang bis Mitte der 1960er-Jahre sportliche Kompaktwagen auf den Markt. Chrysler wählte als Basis dafür das Modell Plymouth Valiant aus. Der Ford Mustang, der sich schließlich deutlich besser verkaufte als der Barracuda, (mehr …)