Über den Ford Mustang etwas zu sagen, ist gar nicht so einfach. Nicht, weil es nichts zu sagen gäbe. Das Gegenteil ist der Fall. Wenn man beginnt, über den Ford Mustang zu schreiben, dann ist das, was man dazu zu sagen hätte, beinahe endlos. Wir beschränken uns hier mal auf ein paar Eckdaten und verweisen ansonsten auf die erhältliche umfangreiche Lektüre in Form von Büchern.

Der erst Ford Mustang lief 1964 vom Band. Es ist ein Sportwagen und gilt als der Vorläufer der “Pony-Cars”. Diese Pony-Cars fanden später in diversen anderen Fahrzeugmarken und -typen Verwendung. Als Pony-Car wird ein – für damalige US-Verhältnisse – eher kleines Coupè mit grossem 6- oder 8-Zylindermotor bezeichnet. Plymouth Barracuda, Chevrolet Camaro, Pontiac Firebird und viele mehr – all diese wird unter der Kategorie “Pony-Car” geführt.
Der “Mustang” verdankt seinen Namen einem Jagdflugzeug der US-Air-Force aus dem zweiten Weltkrieg, der “North American P-51 – Codename “Mustang””Wer schnell weitere Infos über die Geschichtliche Entwicklung des Mustangs haben möchte aber gerade das passende Buch nicht zu Hand hat, den verweisen wir auf Wikipedia.
Nebenbei erwähnt: Dort erfahrt ihr auch, dass im August 2018 der 10-millionste Ford Mustang produziert wurde!!

Im Kundenauftrag verkaufen wir einen Ford Mustang Coupe 1967 der 1. Generation

Ford Mustang Coupe 1967

Ford Mustang
Coupe 1967

  • 289 cui
  • ca. 200 PS
  • V8
  • Automatikgetriebe
  • Frisch ab MFK (Stand: 09.2019)
  • dunkelblau met.
  • Interieur schwarz / creme

CHF 34’900

Ford Mustang Coupe 1967

Ausstattungen

  • A/C
  • Servolenkung
  • Grant-Lenkrad
  • Alufelgen
  • Klimaanlage

Besonderheiten

  • Motor auf verschleisslose elektrische Zündung umgerüstet
  • neue Sitzbezüge
  • neuer Fahrzeugboden eingeschweisst
  • Leck’s an Motor, Automat und Hinterachse beseitigt
  • Steuerkette erneuert
  • Zündkomponenten (Kerzen, Kabel, Unterdruckdose erneuert
  • Lenkgeometrie neu eingestellt
  • Steuerventil Servolenkung erneuert
  • diverse Dichtungen und Simmenringe ersetzt

Der Kunde hat den Wagen selber aus den USA mitgebracht. Wie ihr unter “Besonderheiten” seht, hat der jetzige Besitzer bereits einigen am Fahrzeug fachmännisch umsetzen lassen.
Der Mustang hat div. Gebrauchsspuren und die Lackierung ist eine typische „ Amerikanerlackierung“.
Die Felgen auf den Bildern sind neu , kommen aber von einem Mustang jüngeren Baujahres.

Travis American Classics ist bei diesem Fahrzeug Vermittler. Es handelt sich um einen Privatverkauf. Druckfehler in der Beschreibung oder beim Preis vorbehalten. Für einen Besichtigungstermin bitten wir um Kontaktaufnahme unter +41 78 888 90 10.

Nachname und Vorname

Teile diesen Beitrag auf