Ford Thunderbird Convertible 1956

Ford Thunderbird Convertible 1956

Ford Thunderbird Convertible 1956 – ein Traumwagen sondergleichen. Der Ford Thunderbird war ein vom US-amerikanischen Automobilhersteller Ford von 1955 bis 1997 und erneut von 2002 bis 2005 angebotenes, sportlich orientiertes Pkw-Modell. Der kurz T-Bird genannte Wagen gilt als einer der Klassiker des amerikanischen Automobilbaus. Er symbolisiert in den Vereinigten Staaten die 1950er und 1960er Jahre. Der Name „Thunderbird“ (englisch: „Donnervogel“) steht für einen der am längsten in der Automobil- und Industriegeschichte durchgängig verwendeten Warennamen, vergleichbar mit Corvette oder Mustang.
Es handelt sich hierbei um die Stunning Factory Correct color Combination (Genau dieses Auto in dieser Farbcombo hatte damals Marilyn Monroe)

Quellangabe Geschichtliches: Unter Wikipedia findet ihr mehr zum Ford Thunderbird

Ford Thunderbird Convertible 1956

Ford Thunderbird Convertible 1956

  • 312 cui
  • 225 PS
  • V8
  • Automatic
  • Letzte MFK: 05.2020
  • Veteranenstatus
  • Colonial White
  • Interieur rot/weiss

auf Anfrage


Ford Thunderbird Convertible 1956

übermässig viele originale Werksoptionen:

  • Den optionalen stärkeren 312 cui Motor ($123)
  • Chrome Engine DressUp Kit ($25)
  • Ford-O-Matic 3 Speed Automatikgertriebe ($215)
  • Powerbrakes ($34)
  • Powersteering ($64)
  • I-Rest Tinted Saftey Glass ($23.13)
  • Continental Spare Tire Carrier
  • Removable Hardtop
  • Powerseat 4-Way ($64.50)
  • Town and Country Radio ($99.50)
  • Magic Air Heater ($85)
  • Whitewall Tires ($30)
  • Rear Fender Shield ($26.60)
  • Full Wheel Covers ($12.75)
  • Windshield Washer ($10)
  • Extrior Rear View Mirror ($5)
  • Special Fuel and Vacuum Pump unit ($11.70)
  • Lifeguard Padded Instrument Panel * ($22.65)
  • Lifeguard Padded Sun Visors * ($9)
  • Swivel Vent Glass Window
  • Back Up Lights ($8.50)

**Designates a new Optional Item for 1956 !!

Das Fahrzeug ist in der Schweiz FRAME-OFF-Restauriert!


Das Fahrzeug wurde in der Schweiz Frame-Off restauriert (sieh auch hier: https://www.travis-american-classics.li/ford-thunderbird-1956/. Fahrzeug wurde komplett zerlegt und die Carrosserie vom Chassis getrennt. So viel wie nur möglich sind von den Originalen Teilen wieder aufgearbeitet und wieder verwendet worden. So wurden teilweise die Zierteile neu verchromt, Aluteile aufpoliert etc. etc.

Motor:
Der Motor ist revidiert. Man sieht in den Zylinderlaufbahnen immer noch den Kreuzschliff und auch die neuen Kolben sind gut ersichtlich. Leider ist davon keine Rechnung mehr vorhanden. Zündverteiler ist ebenfalls revidiert und auf elektronische Zündung umgebaut. Der Generator ist neu und wurde im Originaldesign ersetzt, ist aber ein Alternator (1-Wire) mit mehr Ladeleistung. Servopumpe wurde ebenfallsrevidiert. Alles an Dichtungen, Schläuchen etc. ist natürlich ersetzt.

Automatikgetriebe:
Das Automatikgetriebe wurde revidiert von Lay`s Automatic Transmission in Toledo/Ohio.

Carrosserie:
Das Chassis wurde komplett abgenagelt und anschliessend Rostschutzversiegelt. Das Fahrzeug selbst ist von Grund auf neu lackiert. Einzig beim Hardtop wurde der “alte” Lack belassen und nur aufgearbeitet.
Der Thunderbird hat einen komplett neuen Fahrzeugboden. Der Unterboden ist natürlich ebenfalls Rostschutzversiegelt und Hohlraumbehandelt.
Im Zuge der Totalrestauration sind alle Gummis (auch die am Hardtop) ersetzt und erneuert worden.

Interieur:
Der Tacho ist auf KM/H umgerüstet, jedoch nicht als “Aufkleber” sondern mit neu graviertem Glas! Die Fertigung entspricht der damaligen Schweizer Auslieferung. Weitere Interieurteile sind aufgearbeitet oder erneuert.

Allgemein:
Benzin- und Bremsleitungen, die Bremsen, Gelenke an der Vorderachse, Lenkung sowie Schläuche sind alle ersetzt. Dass alles Flüssigkeiten erneuert worden sind, versteht sich von selbst. Der Benzintank ist neu, das Heizelement erneuert. Sogar die Uhr ist revidiert worden!

Es gibt jede Menge Belege und Rechnungsnachweise für diesen Wagen. Umfangreiches Bildmaterial über die Restauration ist vorhanden.
Es wurden unzählige Stunden an Arbeit und jede Menge Geld (über CHF 70’000) in dieses Fahrzeug investiert. Deshalb wird der Wagen auch nicht für ein Trinkgeld verkauft.
Er ist frisch ab MFK inkl. Veteran im Mai 2020, fährt sich absolut traumhaft und natürlich funktioniert auch alles.

Der Wagen ist eine Augenweide und erregt überall, wo er auftaucht, sehr viel aufsehen!

Travis American Classics ist bei diesem Fahrzeug Vermittler. Es handelt sich um einen Privatverkauf. Druckfehler in der Beschreibung oder beim Preis vorbehalten. Für einen Besichtigungstermin bitten wir um Kontaktaufnahme unter +41 78 888 90 10.

Nachname und Vorname
Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957

Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957

Dieser Truck wurde in den letzten Jahren komplett Frame Off hier in der Schweiz restauriert, ist also keine Ami-Restauration. So, wie er nun dasteht, ist der Truck eine absolute Augenweide

Dass er sich trotz seines Alters hervorragend fährt, muss nicht separat erwähnt werden, oder?

Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957

Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957

  • 283 cui
  • V8
  • Tremec 5-Gang Schalter
  • Letzte MFK: 2019
  • Blau mit (lackierter) Patina
  • Interieur rot / braun

CHF 78’500


Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957

Besonderheiten

  • Frame-Off-Restauration
  • Aussenlack neu lackiert
  • Motor komplett revidiert
  • Hinterachse revidiert
  • Fahrwerkstellen (Buchsen, Lager etc.) erneuert
  • Blechteile erneuert
  • Scheibenbremsen vorne
  • Servolenkung (umgerüstet)
  • neue Blattfedern
  • Doppelrohr 3” Chromstahlauspuffanlage (Spezialanfertigung)
  • Tank unter die Ladefläche verlegt
  • modernes Tremtec 5-Schaltgetriebe verbaut
  • Innenraum, Motorraum und Unterboden neu lackiert
  • Innenraum Echtlederausstattung
  • modernes Soundsystem
  • Rückfahrkamera
  • Moderne (analoge) Instrumente
  • Hohlraumversiegelt
  • weitere Photos und Belege auf Anfrage

Wie eingangs bereits erwähnt, wurde dieser Truck in den letzten Jahren hier in der Schweiz komplett Frame-Off restauriert. Er wurde komplett in seine Einzelteile zerlegt und dann komplett neu aufgebaut. Dies verschlingt zwar eine Unmenge an Zeit und (leider auch) Geld, weshalb der Preis auch höher als bei anderen Trucks dieser Art ist, aber dafür bekommt man praktisch einen „neuen“ Truck!

Motor und Hinterachse wurde komplett revidiert, ein neues modernes Tremec 5-Gang Getriebe verbaut und die meisten Blechteile erneuert. Das auch Fahrwerksteile wie Buchsen, Lager etc. alle erneuert wurden, versteht sich von selbst. Wiederverwendete Teile wurden gestrahlt und Pulverbeschichtet. Der Innenraum, wie Motorraum und Unterboden, wurde komplett neu in rot lackiert. Der Aussenlack ist eine Neulackierung, der dem Patina-Look täuschend echt nachempfunden wurde. Der Truck ist Hohlraumversiegelt und natürlich absolut rostfrei.

Der Truck ist vorne mit Scheibenbremsen versehen und zusätzlich mit Neuteilen auf Servolenkung umgerüstet. Rundum sind neue Blattfedern verbaut, was den netten Nebeneffekt hat, dass er nun auch etwas tiefer liegt als Originale Trucks. Der Tank wurde unter die Ladefläche verlegt und die Fahrzeugabgase kommen durch eine extra für diesen Truck angefertigte Doppelrohr 3“ Chromstahlauspuffanlage ins freie.

Es wurden nicht nur moderne analoge Instrumente verbaut, im Innenraum selbst findet sich überall neues Echtleder. Ein modernes Soundsystem sorgt für eine angenehme Beschallung und selbst eine Rückfahrkamera ist installiert.

Allein für den Betrag für Spengler und Lackierer kann man sich schon einen normalen gebrauchten „Truck“ kaufen.

Der Truck ist eine absolute echte Augenweide. Er ist im Sommer 2019 frisch vorgeführt worden und die technischen Änderungen sind eingetragen. Aufgrund eines neuen Projektes wird der Truck nun doch veräussert.

Wer auf der Suche nach einen wirklich sensationellen Pick Up ist, der sollte unbedingt bei uns vorbeischauen und sich dieses Fahrzeug näher ansehen.

Und hier noch Bilder aus der erfolgten Restauration …

Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957
Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957
Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957
Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957
Chevrolet Pick Up 3100 Stepside 1957

Travis American Classics ist bei diesem Fahrzeug Vermittler. Es handelt sich um einen Privatverkauf. Druckfehler in der Beschreibung oder beim Preis vorbehalten. Für einen Besichtigungstermin bitten wir um Kontaktaufnahme unter +41 78 888 90 10.

Nachname und Vorname
Chevrolet El Camino 1966

Chevrolet El Camino 1966

Der Chevrolet El Camino wurde ursprünglich von 1958 bis 1960 gebaut. Es ist ein Pickup mit offener Ladefläche. Der Name selbst kommt aus dem Spanischen und bedeutet soviel wie “Der Weg”. Ab 1964 wurde die Produktion bei Chevrolet wieder aufgenommen. Der ’66er-El Camino gehört zur 2. Generation dieses phantastischen Wagens.

Und wir freuen uns, dass wir euch hier ein solches Fahrzeug zum Kauf anbieten können. Das Fahrzeug hat altersbedingt einige Gebrauchsspuren.

Chevrolet El Camino 1966

Chevrolet El Camino 1966

  • 327 cui
  • 300 PS
  • V8
  • Automatikgetriebe
  • 100’000 KM
  • Veteranenstatus (letzte MFK: 11.2019!!)
  • blau met.
  • Interieur schwarz / weiss

CHF 31’500


Chevrolet El Camino 1966

Ausstattungen

  • Powersteering
  • Poewerbrakes
  • A/C
  • neue Frontscheibe
  • komplette neue Lenkung (inkl. Lenkstock)
  • neuer Hauptbremszylinder
  • neue Bremsschläuche
  • Bremsflüssigkeit, diverse Dichtungen und Simmenringe ersetzt
  • neue Scheinwerfer
  • neuer Lichtschalter
  • and many more …

Travis American Classics ist bei diesem Fahrzeug Vermittler. Es handelt sich um einen Privatverkauf. Druckfehler in der Beschreibung oder beim Preis vorbehalten. Für einen Besichtigungstermin bitten wir um Kontaktaufnahme unter +41 78 888 90 10.

Nachname und Vorname
Buick Skylark Convertible 1968

Buick Skylark Convertible 1968

Der Buick Skylark wurde in den Modelljahren 1953 und 1954 von Buick als Nachfolger des Roadmaster-Cabriolets gefertigt. Von 1962 bis 1972 produzierte Buick unter der Bezeichnung “Skylark” eine Serie von Mittelklassewagen. Nun ja – was in Amerika damals halt so als Mittelklassewagen bezeichnet wurde. Immerhin reden wir bei diesem “Mittelklassewagen” aus den späten 60ern von einem Fahrzeug mit über 5 Meter Länge, einem 5.7-Liter Motor und ca. 230 PS.

Wie ihr inzwischen sicher auch schon festgestellt habt, haben wir so einen “Mittelklassewagen” – im Kundenauftrag, Standort Schweiz – im Angebot. Und das erst noch als Cabrio!!

Buick Skylark Convertible 1968

Buick Skylark 1968
Convertible (Cabrio)

  • 350 cui (5.7 Liter)
  • V8 (1997 für CHF 11’000 Totalrevision)
  • Automatikgetriebe
  • Veteranenstatus (letzte MFK: 07.2017)
  • Wird auf Wunsch neu vorgeführt
  • rot (2013 neu lackiert)
  • Interieur beige (2005 komplett erneuert)

CHF 37’000

Buick Skylark Convertible 1968

Ausstattungen

  • Powerbrakes
  • Powersteering
  • Power Windows
  • Typenschein X
  • Schweizer Montage (GM Biel)
  • Veteraneneintrag
  • Totalrevision Motor 1997
  • Interieur komplett erneuert 2005
  • Neulackierung 2013
  • and many more …

Erneuert wurde

  • 1997: Motor Totalrevision
  • 2005: Interieur komplett
  • 2013: Neue Lackierung
  • weitere Belege für diverse Arbeiten vorhanden

Travis American Classics ist bei diesem Fahrzeug Vermittler. Es handelt sich um einen Privatverkauf. Druckfehler in der Beschreibung oder beim Preis vorbehalten. Für einen Besichtigungstermin bitten wir um Kontaktaufnahme unter +41 78 888 90 10.

Nachname und Vorname
Ford Roadster Bj. 1936

Ford Roadster Bj. 1936

Ford Roadster – ein Fahrzeug aus Zeiten der grossen Depression. Es war die Ziet der grossen Wirtschaftskrise, die in den USA am 24.10.1929 – dem “schwarzen Donnerstag” – begann und die ganzen 1930er Jahre dominierte. Diese Wirtschaftskrise der USA entwickelte sich zur Weltwirtschaftskrise. Umso wichtiger waren für den Konsumenten zu dieser Zeit Fahrzeuge, auf die man sich verlassen konnte, die aber gleichzeitig erschwinglich waren. Der Hersteller “Ford” erkannte dies und baute zuverlässige und trotzdem preisgünstige Fahrzeuge mit V8-Motor.

Ford Roadster Bj. 1936

Ford Roadster 1936

  • V8 Flathead
  • 3-Gang-Schaltgetriebe
  • letzte MFK 10.2016
  • Veteranenstatus
  • rot
  • Interieur beige

CHF 75’000

Ford Roadster Bj. 1936

Der Wagen wurde im Oktober 2016 noch frisch vorgeführt inkl. Veteran genau so wie er auf den Bildern steht. Wurde also nichts umgebaut für die Prüfung. Ist alles so abgenommen.

Es ist ein Ford Roadster von 1936 mit Schwiegermuttersitz, Rechtslenker und umgebaut auf 12V mit Alternator. Er wurde vorne und hinten etwas tiefer gelegt mit neuen Blattfedern.

Er hat Zusatzarmaturen für Wassertemperatur links und rechts und Oeldruck, einen neuen Tank montiert und ist frisch ab Service! Die Auspuffanlage wurde ebenfalls umgebaut

Der originale Motor hatte einen Motorschaden und musste vor ca. 3’000 KM ersetzt werden. Er hat nun einen revidierten und leicht getunten French Fleaty V8 mit Offenhauser Köpfen und Spinne, 3 Holley “Ford” Doppelvergaser und es ist eine neue Malloryzündung montiert.

Er ist 3-Gang Handgeschalten und hat noch ein Softop dazu. Haubenabdeckungen links und rechts sind genauso dabei, wie die Originalfelgen für diesen Wagen.

Ausrücklager von der Kupplung macht leicht etwas Geräusche , und sollte irgendwann mal getauscht werden (Die Teile sind aber dabei). Für die nächste MFK im 2022 sollte der Scheibenrahmen repariert werden. Er hat unten im Eck eine Durchrostung. Leider ist vor kurzem auch der Tacho ausgestiegen.

Sonst fährt sich der Wagen sehr sehr gut für sein Alter und hat auch genügend Power und guten Sound. Macht richtig Spass !!

Nachname und Vorname
Dodge Viper, Bj. 1994

Dodge Viper, Bj. 1994

Wikipedia weiss zur Dodge Viper einiges zu erzählen. Die Dodge Viper war ein Sportwagen des amerikanischen Herstellers FCA US LLC. Warum “war”? Gute Frage – Die Dodge Viper wurde zwischen 1992 bis Ende 2010 und von Anfang 2013 bis 2017 gebaut. Von Anfang 2011 bis Ende 2012 fand keine Produktion statt. Die Dodge Viper wurde lange Zeit als Roadster und als Coupé gebaut. Am 17.08.2017 wurde nach 25-jähriger Produktionszeit die Herstellung eingestellt. Die “Viper” ist mittlerweile ein Klassiker.

Und wir bieten einen solchen Klassiker der 1. Generation (die zweite Generation wurde ab Modelljahr 1996 eingeführt) im Auftrag eines Kunden an.

Dodge Viper, Bj. 1994

Chevrolet Dodge Viper 1994

  • 7’986 ccm
  • 394 PS
  • V10
  • Automatikgetriebe
  • 80’900 KM
  • letzte MFK: 05.2016
  • rot.
  • Interieur schwarz

CHF 56’800

Dodge Viper, Bj. 1994

Ausstattungen

  • Softtop
  • Hardtop
  • Sidepipes
Nachname und Vorname
Buick Riviera '66

Buick Riviera ’66

Der Buick Riviera ist ein Luxuscoupè und wurde von 1963 bis 1998 gebaut. Ende 1965 (2. Generation 1965-1970) erhielt der Riviera bei unveränderter Technik eine vollständig neue Karosserie. Gab es ihn bisher als Variante 6.6 Liter oder 7 Liter, so kam nun nur noch die 7-Liter-V8 zum Einsatz. Zudem stiegen Leistung und Drehmoment.

Den Buick Riviera Baujahr 1966, den wir hier im Angebot haben, ist ein Show Car aus den 80ern (Bieler Montage). Das Fahrzeug wurde damals sehr aufwendig und teuer restauriert. Mittlerweile hat der Wagen einige Gebrauchsspuren (Kratzspuren am Radlauf vorne rechts, einen Lackplatzer am Radlauf hinten rechts (ca. 10 Rappenstück gross)).Die Hutablage ist zwar vorhanden, aber leider defekt. Ansonsten läuft, fährt, bremst und schaltet der Riviera perfekt und ohne Probleme.

Buick Riviera '66

Buick Riviera
Coupe 1966

  • 425 cui (7-Liter)
  • V8
  • Automatikgetriebe
  • auf Wunsch ab MFK
  • Fahrzeug ist Pink mit Metal-Flakes und Airbrush auf Haube und den Seiten lackiert
  • Interieur grau

CHF 23’000
(ab MFK: 25’000)

Buick Riviera '66

Ausstattungen

Zentraleinspritzung von Holley
Servobremsen
Servolenkung
elektrische Fensterheber
elektrische Sitze
elektrische Antenne
Sperrdifferential
Hi-Jackers mit Kompressor (von innen verstellbar)

Nachname und Vorname